Klebfachkraft Online (Blended Learning)

NACH RICHTLINIEN DVS® / EWF 3309 UND EWF 662 --- LEHRGÄNGE WERDEN NACH DIN 2304, DIN 6701 UND TL A-0023 ANERKANNT

120 Stunden-Kurs für industrielle Anwender der Klebtechnik mit anleitender Funktion

Titelbild Klebfachkraft Online
© Fraunhofer IFAM

Weiterbildungen mit digitalen Lernelementen werden zunehmend nachgefragt. Vor diesem Hintergrund erweitert das Weiterbildungszentrum Klebtechnik des Fraunhofer IFAM sein Portfolio mit den Qualifizierungen zum DVS®/EWF-Klebpraktiker und zur DVS®/EWF-Klebfachkraft im Online-Format mit Präsenzphase (Blended Learning). Inhalte und Abschlusszeugnisse entsprechen den Präsenz-Lehrgängen.

Bei diesem neuen Konzept werden die theoretischen Inhalte hauptsächlich online vermittelt. Dies ermöglicht Ihnen während des gesamten Lehrgangs ohne Zeitdruck, wann und wo auch immer und so oft wie gewünscht, die Themen zu bearbeiten. Unterstützt werden Sie dabei sowohl durch die Möglichkeit, Fragen mit den Trainern/innen oder anderen Lehrgangsteilnehmern/innen während wöchentlicher Videokonferenzen zu diskutieren als auch durch selbstdurchzuführende Lernkontrollen und weitere Lernmaterialien.

Informationen zur Lehrgangs-Organisation sowie zu den technischen Voraussetzungen finden Sie weiter unten

Ausführliche Informationen

EAS-BL-HB-1-24

Theorieeinheit 1         05.02. – 09.02.2024
Theorieeinheit 2         19.02. – 23.02.2024
Theorieeinheit 3         26.02. – 01.03.2024

Präsenzphase
Vor Ort in Bremen      11.03. - 15.03.2024    

 

EAS-BL-HB-2-24

Theorieeinheit 1        16.09. – 20.09.2024
Theorieeinheit 2        07.10. – 11.10.2024
Theorieeinheit 3        21.10. – 25.10.2024

Präsenzphase
Vor Ort in Bremen     11.11. - 15.11.2024

 

Für Kurse in englischer Sprache besuchen Sie bitte unsere European Adhesive Specialist Online-Webseite.

Das Konzept umfasst zwei Lehrgangsteile (siehe Abbildung 1): Online-Phase (E-Learning) und abschließende Präsenzphase.

EAS Visual
Abbildung 1: Ablauf Klebfachkraft Online-Format mit Präsenzphase (Blended Learning)


Vor Lehrgangsbeginn wird ein Technikcheck angeboten, bei dem das einwandfreie Funktionieren von Hard- und Software überprüft wird. Für die Teilnahme am Lehrganges wird lediglich ein Browser-Zugang benötigt.

Der Lehrgang selbst startet mit einer Kick-Off Videokonferenz in der Gesamtgruppe (siehe Abbildung 1). Hierdurch lernen Sie die anderen Teilnehmer/innen und die Trainer/innen kennen. Zudem werden die Lernplattform und ihre Funktionen erklärt.

Die sich nun anschließende Online-Phase umfasst drei Theorieeinheiten mit einem zeitlichen Umfang von jeweils ca. 25 Stunden. Die detaillierten Lehrgangsinhalte entsprechen den Präsenzkursen und können Sie hier einsehen: Klebfachkraft-Lehrgangsinhalte (PDF)

Für jede dieser drei Online-Einheiten haben Sie die Gelegenheit, Lerninhalte über die Lernplattform anzuschauen oder herunterzuladen und offline durchzuarbeiten. Die Inhalte werden durch Kurzvideos, vertonte Präsentationen und Animationen vermittelt. Zur Unterstützung des Lernerfolgs stehen Ihnen Lernkarten, interaktive Lernkontrollen und Übungsaufgaben zur Verfügung, die Sie in Kleingruppen oder alleine bearbeiten.

Ergänzend treffen Sie sich mit den Trainern/innen und Ihrer Lehrgangsgruppe zu verpflichtenden Online-Videokonferenzen (siehe Abbildung 1), um über zuvor festgelegte und durchzuarbeitende Lehrgangsthemen zu sprechen, Fragen zu diskutieren und das erlangte Wissen weiter zu festigen. Sollte Ihnen jedoch schon vorher oder „zwischendurch“ irgendetwas unklar oder erklärungsbedürftig sein, stehen die Trainer/innen natürlich auch darüber hinaus für Fragen zur Verfügung.

Im Anschluss an die Online-Phase findet abschließend die fünftägige Präsenzphase incl. der praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen am Fraunhofer IFAM statt. Hier werden Ihnen Lehrgangsunterlagen zum gesamten Kurs ausgehändigt und es werden weitere Themen vorgestellt, so dass dann alle Inhalte des DVS®/EWF-Klebfachkraft-Lehrgangs abgedeckt sind. Ebenfalls werden nun alle praktischen Übungen durchgeführt und mit der Theorie verknüpft. Wie im klassischen Präsenz-DVS®/EWF-Klebfachkraft-Lehrgang werden Sie durch Wiederholungseinheiten optimal auf die anstehenden Prüfungen vorbereitet. Nach deren erfolgreichem Ablegen erhalten Sie die international anerkannten DVS®/EWF-Zeugnisse.

 

Kurzbeschreibung
 

Online-Phase (E-Learning in drei Einheiten)

  • Interaktives Lernen am Computer, Tablet, Smartphone oder offline
  • Regelmäßige obligatorische Videokonferenzen von Lehrgangsgruppe und Trainern/innen
  • Unterstützung durch z. B. virtuelle Lernkarten und interaktive Lernkontrollen
  • Lernen ohne Zeitdruck: individuell und ortsunabhängig
     

Präsenzphase

  • Erhalt der Lehrgangsunterlagen des gesamten Klebfachkraftkurses
  • Auffrischung, Intensivierung und Vervollständigung des Theorieteils
  • Praktische Übungen und Prüfungsvorbereitung
  • Ablegen der praktischen und theoretischen Prüfungen (schriftlich/mündlich)

1. Technikcheck  

 

2. Online-Phase (E-Learning / 3 Theorieeinheiten a ca. 25 Stunden zeitlicher Umfang)

  • Kick-off
  • Selbstständiges Durcharbeiten der theoretischen Inhalte, unterstützt durch Quizfragen, Übungsaufgaben und regelmäßige, verpflichtende Videokonferenzen

 

3. Präsenzphase (5 Tage)

  • Erhalt der Lehrgangsunterlagen des gesamten Klebfachkraftkurses
  • Vorstellung weiterer Themen
  • Durchführung der praktischen Übungen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Ablegen der Prüfungen
  • Überreichung der DVS®/EWF-Zeugnisse

Die Teilnehmenden müssen eine persönliche E-Mail-Adresse besitzen sowie über einen Zugang zum Internet verfügen.