Personalqualifizierung im Bereich Klebtechnik

Normen fordern Personalqualifizierung zum Thema Kleben

Wenn die Klebtechnik zur Anwendung kommt, werden oft viele Fehler gemacht, die zu einer starken Qualitätsminderung führen. Das gesamte Klebsystem (Materialauswahl, Sauberkeit, Klebstoff, Oberflächenbehandlung u.v.m.) muss bei einer Klebung berücksichtig werden. Die Mitarbeiter sehen aber häufig nur den Klebstoff - und können so andere Fehlerquellen oft nicht richtig einschätzen.

Klebkurse sichern Qualität und erfüllen Anforderungen von Normen zur Qualitätssicherung

Das Fraunhofer IFAM bietet verschiedene Kurse zum Thema Kleben an und unterstützt so die Unternehmen bei der Qualitätssicherung. Dies wird auch in Zukunft noch wichtiger werden. Nach der DIN 6701 für den Schienenfahrzeugbau wird Ende 2015 die DIN 2304 für sicheres Kleben für alle anderen Bereiche veröffentlicht. In vielen Branchen wird diese Norm nach Einschätzung des Fraunhofer IFAM auch eingefordert werden. Deshalb ist es schon heute wichtig, sich durch eine frühzeitige Personalqualifizierung darauf vorzubereiten.