Klebtechnische Weiterbildung für Klebstoffhersteller

Qualifiziertes Anwenderpersonal erfordert qualifiziertes Herstellerpersonal

Die Vielfalt des Einsatzes der Klebtechnik und die Komplexität des jeweiligen Anwendungsfalles auf der einen Seite erfordern auf der anderen Seite hochqualifiziertes Personal des Klebstoffherstellers, gerade im Kundendienst. Dieser muss heutzutage in der Lage sein, die gesamte Prozesskette Kleben des Anwenders kompetent zu bewerten und Möglichkeiten sowie Grenzen spezifisch einzuschätzen. In diesem Zusammenhang ist zu beachten, dass die klebtechnische Qualifikation des Anwenderpersonals - z.B. durch überbetriebliche Schulungen – kontinuierlich zunimmt. Die Folge ist, dass die Kommunikation zwischen Klebstoffhersteller und –anwender ebenfalls kontinuierlich komplexer wird. Längst geht es nicht mehr allein um Klebstoffverarbeitung und Fehlervermeidung: Die Schaffung innovativer Produkte mit Hilfe der Klebtechnik rückt in den Mittelpunkt! So sinnvoll firmeninterne Schulungen des Kundendienstes und sonstigen Personals des Klebstoffherstellers in diesem Zusammenhang auch sind (und bleiben!), sie reichen für die Zukunft i.d.R. nicht mehr aus! Der Blick über den Tellerrand, d.h. das Verständnis für die Zusammenhänge »zwischen« seinen verschiedenen, vielfältigen Klebstoffprodukten von der Planung über Konstruktion und Fertigung bis zur Instandsetzung, erweist sich für den Klebstoffhersteller als zunehmend wichtig für den wirtschaftlich erfolgreichen Umgang mit seinen Anwenderkunden.

Überbetriebliche Qualifikationen stärken das Erscheinungsbild

Zweifelsfrei stärkt eine überbetriebliche, neutrale und personalzertifizierende Qualifikation mit internationaler Anerkennung die Kompetenz im Erscheinungsbild des Klebstoffherstellerpersonals beim Anwender und unterstützt dessen »Standing« beim Kunden nachhaltig. Sie zeigt, dass der Klebstoffhersteller sich nicht nur mit seinen Produkten auskennt, sondern in darüber hinausgehenden Zusammenhängen agiert. Gerade vor diesem Hintergrund bieten sich für das Personal der Klebstoffhersteller die Qualifizierungen zur DVS/EWF-Klebfachkraft und zum DVS/EWF-Klebfachingenieur besonders an.